Blutmale – Tess Gerritsen

bty

Titel: Blutmale

Autorin:  Tess Gerritsen

Verlag: blanvalet

Seitenzahl:  416 Seiten

ISBN 978-3442371389

Taschenbuch: 9,99 Euro

[Werbung // Rezension]

Inhaltsangabe:

„Eine junge Frau wird verstümmelt aufgefunden – ihre Leiche wurde offensichtlich für ein satanisches Ritual missbraucht. Die weihnachtliche Stimmung endet jäh, als Detective Jane Rizzoli zum Fundort einer weiblichen Leiche gerufen wird. Bei der Autopsie entdeckt Gerichtsmedizinerin Maura Isles, dass die abgetrennte Hand einer anderen Frau gehört haben muss. Dann stirbt eine Kollegin aus Janes Team, die den Geschichtsprofessor Antony Sansone beobachtete. Auch ihr Körper ist gezeichnet. Während Jane den undurchsichtigen Professor und die Mitglieder seiner obskuren Stiftung „Mephisto“ unter die Lupe nimmt und überall auf eine Mauer des Schweigens trifft, findet Maura an ihrer Haustüre Blutmale …

Meine Meinung:

Mit  „Blutmale“ von Tess Gerritsen begibt sich das Team Rizzoli & Isles erneut auf eine spannende Mörderjagd durch Boston.

Dies war mein zweites Buch der Thrillerautorin, und auch hier wurde ich nicht enttäuscht.

Der Einstieg fiel mir wieder sehr leicht, da die beiden Hauptprotagonistinnen, als auch die Nebenfiguren, authentisch und größtenteils sympathisch gezeichnet wurden.

Die gelungene Mischung aus Einblicken in das Privatleben der beiden, und dem Fall, sorgt für ein abwechslungsreiches Leseerlebnis.

Auch dieser Fall wurde originell und spannend angelegt. Allerdings wurde für meinen Geschmack teilweise ein wenig zu stark Fokus auf Okkultes und Mystik gelegt.

Fazit:

Die Autorin konnte mich erneut durch ihren atmosphärischen und authentischen Schreibstil begeistern. Ein spannender Thriller, der mich sehr gut unterhalten hat. Ich freue mich auf den nächsten Fall des Duos Rizzoli & Isles.

Bewertung:   Paw print  free icon   Paw print  free icon   Paw print  free icon   Paw print  free icon   White paw print free icon

 

Ich danke dem blanvalet Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Dies nimmt selbstverständlich keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s